Welche Gewerbeform als selbstständige Wundtherapeutin?

Die meisten Selbstständigen im Bereich der Wundversorgung führen ein Einzelunternehmen oder eine GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts). Diese Rechtsformen sind kostengünstiger als eine GmbH. Wenn das Unternehmen wächst und man plant, Angestellte zu beschäftigen oder Büro- / Praxisräume anzumieten, wird oft eine Umwandlung in eine GmbH in Betracht gezogen.

Was brauche ich um mich als Wundtherapeutin selbstständig zu machen?

Angemessene Qualifikation Angemeldetes Gewerbe – Gerne beraten wir dich, welche Gesellschaftsform am besten zu dir passt! Steuerberaterin – Wir geben dir hier Feedback, welche Leistungen des Steuerberaters notwendig sind. Auto – Ob Leasing, Kauf, Versicherung, Privatnutzung – hier profitierst du von unseren Erfahrungen. Betriebshaftpflichtversicherung – Hier kann man sich leicht ‘überversichern’. …und die MediCabs

Wie mache ich mich als Wundtherapeutin selbstständig?

Diese Frage stellen sich viele, die ihre Leidenschaft für die Versorgung chronischer Wunden entdeckt haben. Wir unterstützen Wundversorger auf dem Weg in die Selbstständigkeit und sind ein starker Partner für diejenigen, die es bereits sind. Mit deinem starken Partner MediCabs an deiner Seite!